WordPress 5.0 wird am 6.12.2018 veröffentlicht – Release Candidate ist jetzt verfügbar – Der Divi Page Builder scheint nur zu funktionieren, wenn Gutenberg unterdrückt wird.

Bildschirm mit PHP Code: Get the header

Update: WordPress 5.0 wird am 6. Dezember 2018 offiziell veröffentlicht. Dies hat Matt Mullenweg am 4.12.2018 angekündigt.

  • Der WordPress 5 Release Candidate ist für Tests verfügbar.
  • In unserer Testinstallation war der Divi Page Builder im Backend bei der Aktivierung von WordPress 5.0 mit dem Gutenberg blockbasierten Editor nicht zugänglich.
  • Nachdem Gutenberg mit dem Classic Editor Plugin unterdrückt wurde, war der Divi Page Builder wieder verfügbar.

„Give me five“ hat in der Regel eine positive Konnotation, aber viele WordPress-Seitenbesitzer sind nicht wirklich begeistert von der kommenden Version 5.0 des weltweit beliebtesten Content Management Systems. Dies ist auf die enormen Veränderungen und Unsicherheiten zurückzuführen, die das neue Release mit sich bringt. Unsicherheiten, die sich auf die wichtigste Schnittstelle eines CMS, den Editor, beziehen.

Screenshot: WordPress 5.0 RC1 und das neue Standard-Theme Twenty Nineteen

WordPress 5.0 und das neue Standard-Theme TwentyNineteen

Möchte jemand die Konsequenzen der großen kommenden WordPress 5.0-Version überprüfen? Jetzt gibt es die Gelegenheit. Ein offizieller WordPress 5.0 Release Candidate steht zum Download und Testen zur Verfügung.

In der neuen WordPress Version 5.0 ist der blockbasierte Gutenberg-Editor enthalten, der zu einer intensiven Debatte geführt hat. Kritiker sagen, dass es viele Benutzerfreundlichkeits- und Kompatibilitätsprobleme gibt. Das offizielle Entwicklerteam ist optimistisch und erklärt:

Der Block Editor wird auf über einer Million Seiten verwendet, wir denken, dass er bereit ist, auf allen WordPress-Seiten verwendet zu werden. Wir verstehen, dass einige Seiten etwas mehr Zeit benötigen könnten.

WordPress-Nutzern, die auf die Nutzung von Gutenberg verzichten wollen

wird empfohlen, das Classic Editor Plugin zu installieren. Seiten, die dieses Plugin verwenden, werden auch nach dem Upgrade auf WordPress 5.0 den klassischen Post-Editor weiterhin verwenden.

Die öffentliche WordPress-5.0-Version war für den 27. November 2018 angekündigt.

Update: Dieses Datum wurde nun auf den 6.12.2018 festgelegt. Zunächst war es verschoben worden, „um mehr Zeit für den vollständigen Test des RC zu haben“, so das Entwicklerteam.

Die WordPress 5.0 RC kann mit einem speziellen WordPress Beta-Tester-Plugin oder über Download des Release-Kandidaten als zip-Datei getestet werden.

Neuigkeiten über die Kompatibilität der WordPress 5.0 Release Kandidaten mit dem Divi Theme von Elegantthemes:

Für mich als Power-User des Divi Multi Purpose Premium Themes von Elegantthenes war es natürlich besonders relevant, wie sich eine Installation von WordPress 5.0 RC verhält, wenn es ein aktives Divi Theme mit einem Divi Child Theme gibt. Der Grund dafür ist, dass die Kommunikation von ElegantThemes über die Kompatibilität in den letzten Monaten etwas unklar war.

Im August hatte es einen Beitrag gegeben, der stolz ankündigte, dass es nun „Initial Gutenberg Support“ gab. Aber wenn man diesen Blogbeitrag und vor allem die Kommentare aufmerksam liest, hat man den Eindruck, dass diese Kompatibilität sehr begrenzt war.

Insbesondere die von ElegantThemes angekündigte Kompatibilität bezog sich nur auf den Frontend-Editor, nicht auf den Divi Page Builder im Backend. Das sagte Nick Roach von ET in einem kurzen Kommentar:

Der Classic Divi Builder ist Teil des Classic WordPress Editors. Wer ihn weiterhin mit WordPress 5.0 verwenden möchte, kann das Classic Editor Plugin installieren.

Und in der Tat ist dies die einzige Wahl, die jeder, der mit komplexeren Setups arbeitet, hat. Der Grund dafür ist, dass Sie in einem visuellen Editor / Frontend-Editor immer auf Probleme und Einschränkungen stoßen werden. Um ein Bild zu verwenden: Die Arbeit an etwas komplexen Websites nur in einem Frontend-Editor ist vergleichbar mit der Reparatur eines Autos während der Fahrt.

Seit August ist es von der Seite von ElegantThemes aus sehr ruhig, was Divi und Gutenberg betrifft. Es wird interessant sein, welche Updates zu diesem Thema sie in den nächsten Wochen erhalten werden.

Bleibt die spannende Frage: Was passiert, wenn Sie ein aktives Divi Child Theme haben und auf die aktuelle WordPress 5.0 RC aktualisieren? habe das mal ausprobiert, und Folgendes ist passiert:

Mein erster Check von WordPress 5.0 mit Divi und einem Child Theme

führte zu folgendem Ergebnis:

  1. Nach dem Upgrade auf WordPress 5.0 RC war der Divi Page Builder Editor im Backend der Testseite nicht mehr zugänglich.
  2. Nach der Installation und Aktivierung des offiziellen „Classic Editor Plugins“ durch Automattic war der bekannte klassische Editor wieder da – und der Divi Page Builder konnte laden.
Gutenberg unterdrücken, damit Divi funktioniert

Gutenberg unterdrücken, damit Divi funktioniert

Es ist nicht wirklich eine große Überraschung, denn das war genau die Situation, die ich erwartet hatte. Ich denke, dass ich in den nächsten Monaten das Classic Editor Plugin verwenden werde, um Gutenberg auf den von mir betreuten WordPress-Seiten zu entfernen. Und ich werde die Diskussion in der Divi / ElegantThemes-Community genau im Auge behalten, denn ich sehe in den öffentlichen Äußerungen von ET eine gewisse Tendenz, dass der visuelle Editor (Frontend-Editor) in Zukunft als Hauptarbeitswerkzeug betrachtet werden sollte – aus meiner Sicht nicht wirklich eine Option, da er weitaus weniger zuverlässig ist als der Backend Page Builder.

Passend zum Thema: Wie funktioniert der DIVI Theme Backend Editor auch noch unter Gutenberg?

Verfasst von

Bernhard hat mehr als 10 Jahre als Redakteur gearbeitet und wurde dann PR-Unternehmer. Im Jahr 2011 gründete er seine eigene Agentur Lots of Ways GmbH. Er bloggt und arbeitet seit 2006 mit WordPress.

Have your say!

2 0

Kommentieren

E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht. Pseudonyme E-Mails und Namen sind erlaubt. Details siehe Datenschutzerklärung. Pflichtfelder markiert mit *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.